Chronik 2010 - 2013 18.12.2013 Schahrzad Mansouri, Bundesjugendtrainerin 2000 - 2012, beehrte  unseren Verein als Leiterin des Abschlusstrainings. Zu dieser Veranstaltung luden wir unseren befreundeten Verein TV Ortenberg ein. Dieser nahm die Einladung dankend an und beglückte uns mit zahlreichen Gästen. Jung und alt, Weißgurt bis Schwarzgurt kamen zu diesem Event und niemand wurde enttäuscht. Alle zeigten sich nach dem Training begeistert von den abwechslungsreichen und anspruchsvollen Kombinationen. 14.12.2013 Der 21. Internationaler Odenwaldcup fand am 14.12.13 in Mörlenbach statt. Wie jedes Jahr waren auch in diesem viele hochrangige und leistungsstarke Karateka vertreten. Von unserem Verein aus starteten Wolfgang Krämer, Alicia Wirth, Daniel Zerabib und Fred Machate in den einzelnen Kata-Kategorien. Für Alicia Wirth war es der erste Wettkampf außerhalb des Vereins. Dieser Mut wurde mit dem 3. Platz belohnt. Ebenfalls erkämpfte sich Wolfgang Krämer einen 3. Platz in seiner so hochrangigen Kategorie. Daniel Zerabib verpasste nur ganz knapp den Sieg und trat somit auf den 2. Platz des Siegertreppchens. Fred Machate musste leider ohne eine Medallie nach Hause fahren. Die Konkurenz mit dem Landestrainer Hessen Thorsten Steiner war einfach zu groß. 26.10.2013 Dojoleiter Wolfgang Krämer, errang bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Karate einen hervorragenden 2. Platz und sicherte  sich so die Silber-Medaille. In den Vorrunden erkämpfte er sich jeweils mit der Höchstpunktzahl von 5:0 mit den Kata's Empi, Gojushiho Sho und Kank Sho die Siege mit beeindruckender Präzision bei den Techniken. Im Anschluss steigerte Wolfgang seine Leistungen nochmals und spielte seine Nervenstärke aus. Nur im Finale musste er sich dann geschlagen geben. All die Mühen in der Vorbereitungszeit und die weite Anreise nach Halle wurden am Schluss mit Edelmetall belohnt. Wolfgang gelang nach Bronze in 2008 und 2012, dem Silber in 2006 nun wieder an seinen Titel des Deutschen Meisters 2011 anzuschließen. 26.10.2013 Silke und Rita Nowakowsky bestanden mit Bravour am 26.10.2013 die Prüfung zum 1. bzw. 3. DAN im Karate bei den ehemaligen Bundesjugendtrainern Schahrzad Mansouri und Sigi Hartl. Silke hat nun den 3. Meistergrad inne. Sie trainierte bei uns in Altenstadt und zusätzlich bei Schahrzad Mansouri und Sigi Hartl. Ziel war der nächste Meistergrad Ende 2013. Ein Motorradunfall im März diesen Jahres zerstörte zuerst alle Hoffnungen. Nach einigen Wochen ohne Training ging es dann trotz Schmerzen mit dem Karate weiter. So gelang es, gemeinsam mit Rita Nowakowsky, eine erfolgreiche Vorbereitungszeit. Betrachtet man die kurze Zeit in der Rita Karate betreibt, nämlich 4 Jahre, kann man erst feststellen, wie schnell Rita von Wolfgang, Schahrzad und Sigi zum Meistergrad trainiert wurde. 24.08.2013 Die Kirchenmäuse der Kirchengemeinde Mockstadt bekamen in Kooperation mit unserem Verein am 24.08.2013 einen Schnupperkurs in Selbstverteidigung. Pfarrer Manuel Eibach eröffnete den sonnigen Nachmittag mit der Geschichte von David und Goliath. Danach stellten sich die beiden Trainer Wolfgang Krämer und Fred Machate vor. Sie erzählten in Grundzügen über den Ursprung der Kampfkunst. Der Theorie folgte die Praxis. Die Trainer leiteten die Übungen und zeigten spielerisch die Grundlagen des Karate. Für die ca. 30 Teilnehmer sorgte dies sehr schnell für Begeisterung. Durch die Pausen mit Obst und Getränken verloren die Kirchenmäuse die Kraft nie und konnten immer mit Eifer dem Schnupperkurs folgen. 09.06.2013 Erfolgreiches Wochenende für Shotokan-Karate-Altenstadt beim 29. Landauer Karateturnier.123 Starter aus 21 Vereinen unterschiedlicher Karatestile nahmen am 29. Landauer Karateturnier teil. Alle Starter lebten in ihren Kategorien mit viel Enthusiasmus den Karatesport. Das Leistungsniveau war auch dieses Jahr wieder sehr hoch. Dojoleiter und Träger des 4. Dan Wolfgang Krämer konnte sich in der Kategorie "Kata über 40 Jahre" mit einem ersten Platz behaupten. Weiterhin freuten sich die Karatekas und Mitreisenden des Vereins über das Erreichen des Halbfinales von Fred Machate in der gleichen Kategorie. Daniel Zerabib startete in der Kategorie "Kata über 15 Jahre" und belegte einen hervorragenden 2. Platz. Zum Schluss trat Fred Machate zum ersten Mal in der Kategorie "Kobudo" (Waffenkampf) an und belegte mit dem Hanbo (kurzer Stock) den 2. Platz. 21.03.2013 Nach dem großem Erfolg im letzten Jahr führten wir am 21.03.2013  unsere 2. Vereinsmeisterschaft durch. Im letzten Jahr war dieser Wettkampf noch exklusiv für unsere Mitglieder ausgelegt. Doch diesmal luden wir die befreundete Karateabteilung des TV 1863 Ortenberg als Gast zu unserem Wettkampf ein. 41 Karateka traten in 6 Kategorien an um ihre Kräfte mit anderen zu messen. mehr 23.02.2013 Zum wiederholten mal wurde die Hessenmeisterschaft in Ginsheim - Gustavsburg ausgetragen. Von unseren beiden Startern Wolfgang Krämer und Angelika Sander erreichte Wolfgang nach großen Kampf einen 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch, Wolfgang! Angelika hatte ein wenig Pech, dass sie im Halbfinale gegen unsere ehemalige Vereinskamaradin und amtierende Deutsche Vitzemeisterin Monika Rathke antreten mußte und hier leider verlor. Trotzdem Glückwunsch sowohl an Angelika, als auch an Monika. 20.01.2013 Wolfgang Krämer war es gelungen den Hessischen Landestrainer Patrick Schrod für einen Lehrgang bei unserem Verein in Altenstadt zu gewinnen. Der Lehrgang wurde exklusiv nur für unsere Mitglieder durchgeführt und wir konnten uns über einen großen Zuspruch freuen. In der ersten Trainingseinheit, welche für die Unter- und Mittelstufe durchgeführt wurde, lernten 18 unserer Mitglieder neue Aspekte der Heian Katas und Ihrer Anwendung. Die zweite Einheit wurde von 10 Mitgliedern der Oberstufe und der Danträger genutzt. Es wurden einige der nicht so häufig trainierten Katas durchgenommen. Im Anschluß an das abwechslungsreiche Training fand unsere Jahresfeier im Restaurant Cavallino statt, zu der Patrick gerne die Einladung annahm. (Fotos) 09.12.2012 Der nunmehr 20. Internationale Odenwaldcup wurde am 09.12.2012 in Mörlenbach ausgetragen. Über 600 Starter aus 93 Vereinen waren angetreten um sich in 108 Kategorien zu messen. Daniel Zerabib hielt die Fahne des Shotokan Karate Altenstadt hoch und erreichte einen 3. Platz in der Katagorie Kata Erwachsene 5. bis 4. Kyu. 25.11.2012 Wie jedes Jahr konnte sich der Regio Kata Cup in Steinen bei seiner  mittlerweile 7. Auflage über eine rege Teilnahme freuen. 24 teilnehmende Dojos, 461 Starter und über 450 Zuschauer sind ein Beweis für die gute Arbeit von Dojoleiter Karl-Hans König und seinem Team vom Shotokan Karate Dojo Maulburg. Unseren einzigen Starter Fred Machate gelang es in der Disziplin Kata den 1. Platz zu erringen. 17.11.2012 Die Deutsche Meisterschaft der Masterklasse des Jahres 2012 fand am 17.11.2012 in Haren/Ems in Niedersachsen statt. Ausrichter war der Verein Shotokan Karate Do Bunkai Haren e.V.. Wolfgang Krämer war als einziger Starter unseres Vereins angetreten, vertrat würdig unseren Verein und mußte sich nur dem späteren Deutschen Meister Manfred Krusch vom Verein Karate Dojo Durach-Weidach mit einer knappen 3: 2 Niederlage geschlagen geben. Den Kampf um den 3. Platz konnte Wolfgang widerum mit einem 4:1 für sich entscheiden. 06.08.2012 Um auch den Kleinsten einen Weg ins Karate zu ermöglichen, haben wir nun unter der Führung von Angelika Sander eine Mini-Gruppe für Kinder ab 4 Jahren ins Leben gerufen. Dieses Angebot hatte ungeahnt großen Zuspruch. Diese Gruppe erreichte innerhalb weniger Wochen die 20 Teilnehmer-Marke. 02.07.2012 Alle guten Dinge sind drei! Dieses Sprichwort hatte sicherlich Wolfgang Krämer im Kopf, als er nun bereits zum dritten Mal erfolgreich einen unserer Athleten in diesem Jahr zum 1. Dan führte. Edith Rothballer bestand ihre Prüfung zum 1. Dan beim Bundestrainer Efthimios Karamitsos in Coburg. Edith kam im Jahr 2000 mit dem Karate in Berührung und nahm sofort begeistert ihr Training in unserem Verein auf. Im Jahr 2003 erreichte sie auf der Hessenmeisterschaft einen 2. Platz und im Jahr 2005 einen 3. Platz. 10.06.2012 Bereits zum 28. Mal fand das jährlich von Alexander Kirkwood  veranstaltete Landauer Karateturnier statt. Über die Landesgrenzen hinaus ist dieser stiloffene Wettbewerb wegen seines hohen sportlichen Niveaus und der familiären Atmosphäre bekannt und beliebt. Insgesamt 150 Starter von 31 Vereinen aus den Bundesländerm Baden- Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hamburg und Nordrhein-Westfalen waren der Einladung des ASV Landau gefolgt. Fred Machate erreichte in der Kategorie Kata den 2. Platz. 02.06.2012 Mit 60 Jahren legte unser Mitglied Abdel Hamid Rahmani bei dem in Kelkheim stattfinden Danvorbereitungslehrgang und anschließender Danprüfung erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan ab. 23. Dananwärter waren angetreten. 8 Karateka legten zum Ende des Lehrgangs erfolgreich die Dan-Prüfung ab. Die Prüfer Bundesstilrichtungsreferent Schotokan Gunar Weichert und Amir Valadkhani sahen vom Hamid eine sehr gute Bassai Dai. Hamid fing 1976 in Friedberg bei den dort ansässigen Karateverein unter der Leitung von Walther Löw mit dem Karate an. Über den kleinen Umweg Judo schloß er sich zusätzlich 1986 unseren Dojo an. Zeitgleich trainiert Hamid Kobudo in Friedberg. 24.05.2012 Der 24.05.2012 war ein besonderer Tag in unserer Vereinsgeschichte. Zum ersten Mal wurde die Vereinsmeisterschaft für unsere Unter- und Mittelstufe ausgeschrieben. In den Kategorien 9.-8. Kyu, 7.-6. Kyu und 5. Kyu konnten sich unsere Mitglieder mit einer Kata ihrem Leistungsgrad entsprechend präsentieren. 14 Starter nahmen gerne das Angebot an und versuchten die Nervosität in den Griff zu bekommen, was auch sehr gut gelang. Der Wille, das in den letzten Wochen intensiv geübte Wissen erfolgreich umzusetzen, war deutlich spürbar. Nach einem anstrengenden und erfolgreichen Wettkampf konnten sich die Teilnehmer , nicht nur wegen der hohen Temperaturen, über ein Getränk freuen. Wir danken unseren Startern für die zahlreiche Teilnahme und freuen uns, dass es so viele interessierte Zuschauer gab. mehr 12.05.2012 Wettkämpfer aus den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Hessen traten bei dem diesjährigen Altmarkpokal an. Ausrichter dieses Turniers ist der Verein Zen Gardelegen e.V.. Unser Verein entsendete Fred Machate, der in der Disziplin Kata antrat. Fred kämpfte sich bis in das Halbfinale, wo er auf des Toptalent und Kata - Kadermitglied Martin Jonas vom 1. SKDV Schönebeck traf. Hier wurde sein Siegeszug jäh gestoppt und Martin Jonas gewann, wie auch in den letzten Jahren das Turnier. Im Kampf um Platz 3 konnte sich Fred wiederum durchsetzen und belegte den 3. Platz. 06.04.2012 Armin Weichhold legte im Rahmen des Osterlehrganges in Maintal die Prüfung zum 1. Dan ab. Bundestrainer Efthimios Karamitsos, Bundesjugendtrainer Sigi Hartl und Bundesjugentrainerin Schahrzad Mansouri lobten ihn für seine hervorragenden Leistungen. Armin begann im Alter von 14 Jahren 1976 mit dem Karate unter der Leitung von dem “Vater des Karate in Deutschland” Jürgen Seidel. Bis zu einer schweren Verletzung, die ihm zu einer mehrjährigen Pause zwang, leitete er das Jugentraining in Seidels Karate - Dojo in Usingen. Nach einem Ausflug zum Teakwon-Do, wo er den 1. Kup (Rot Schwarz Gurt) ablegte, trat er im Januar 2010 unserem Verein bei. Hier begleitete ihn Wolfgang Krämer intensiv auf dem Weg zur Dan - Prüfung. 25.03.2012 Unser Teilnehmer Fred Machate erreichte beim alljährlich stattfindenden Newcomerturnier des TSV Plattenhardt in der Kategorie Masterklasse den 1. Platz. Über 100 Starter aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Hessen waren angetreten um ihre Leistungen in der Disziplin Kata zu messen. Alle eilnehmenden Dojos schätzten die gute Ogranisation und die faire Atmosphäre. Die zahlreichen Zuschauer konnten spannende Wettkämpfe hautnah erleben. Vielen Dank für das tolle Turnier. 03.03.2012 Zwei Hessen gewinnen die Rheinland Pfalz-Meisterschaft !!! Bei der offenen Rheinland Pfalz Meisterschaft in Otterbach bei Kaiserslautern am 02.03.2012 nahmen drei Mitglieder des Vereins Shotokan Karate Altenstadt teil. Angelika Sander gewann zwei Kämpfe in der Vorrunde und siegte im Finale mit 3:2. Wolfgang Krämer gewann das Finale mit 5:0 gegen den deutschen Vizemeister Hans Burdua. Fred Machate verpasste nach einer 15-monatigen Wettkampfpause bei seiner ersten Teilnahme an einer Landesmeisterschaft knapp den 3. Platz. 25.02.2012 Die Hessenmeisterschaften 2012 im Karate der Jugend, Junioren, Leistungsklasse und der Masterklasse fanden in Ginsheim - Gustavsburg  am 25.02.2012 statt. Als Ausrichter fungierten Michael Moise und sein Team vom TSV Ginsheim e. V.. Rund 130 motivierte Athleten und Athletinnen aus ganz Hessen waren angereist und lieferten sich spannende Wettkämpfe auf sehr hohem Niveau. Unser Verein wurde durch Wolfgang Krämer und Angelika Sander würdig vertreten. Beide erreichten in der Masterklasse einen hervorragenden 3. Platz. Wir sind stolz auf unsere Karatekas. 10.12.2011 Beim 19. Internationaler Odenwaldcup in Mörlenbach am 10.12.11  regierte wieder mal der Anmut der Katas und die Kräfte des Kumite. Über 500 Starter waren von nah und fern angereist, um sich mit anderen Karatekas zu messen. Vier Starter des Shotokan Karate Altenstadt waren vor Ort: Wolfgang Krämer, Sebastian Reichhold, Daniel Zerabib und Angelika Sander. Für unsere Karateka standen die Katas im Vordergrund. Wir gratulieren Sebastian zum ersten Platz in der Kategorie 7. - 6. Kyu in seinem ersten Turnier. Platz zwei erreichte Daniel in der Kategorie  5. - 4. Kyu. Wolfgang belegte Platz drei in der Masterklasse. Angelika schied leider mit einer sehr guten Kata Jion unglücklich aus. 12.11.2011 Brandenburg als Austragungsort der Deutschen Meisterschaft 2011  der Masterklasse war ein gutes Pflaster für unseren einzigen Starter  Wolfgang Krämer. Nach einen zweiten Platz im Jahr 2006 und einen dritten Platz im Jahr 2008, sollte es nun der erste Platz sein. Mit diesen Vorhaben war Wolfgang zu den wichtigsten nationalen Karateturnier Deutschlands aufgebrochen und lies sich davon auch durch einen schweren Weg bis in das Finale nicht abbringen. Dies spürten der Vorjahresdritte Frank Asner und Dr. Bernd Hartlieb der Vorjahreserste, als sie mit eindeutigen 5:0 Entscheidungen zu Wolfgangs gunsten in die Schranken gewiesen wurden. Das, wie zu erwarten, schwere Finale gegen Hans Burdua konnte Wolfgang mit 3:2 für sich entscheiden. Ein unvergesslicher Moment: Wolfgang Krämer ist Deutscher Meister der Masterklasse 2011. Glückwunsch unserem Trainer. 02.04.2011 Anlässlich des 25-jährigen Bestehens ehrte der Präsident des Hessischen Fachverbandes für Karate e.V. (HFK) die Gründungs- oder langjährigen Mitglieder: Wolfgang Krämer, Ingrid Wensing, Wilfried Walter, Hans-Ulrich Herbertz, Kurt Gottwald, Brit Colichitas, Martin Koch, Esther Schlender und Thomas Schorr für das Engagement in unserem Verein mit der Ehrennadel des HFK in Bronze. 02.04.2011 Am 2. April feierte unser Verein sein 25-jähriges Bestehen. Keine geringere als die 6-fache Weltmeisterin und Bundesjugendtrainerin Schahrzad Mansouri konnte für den Jubiläumslehrgang gewonnen werden. 120 Karatekas waren bei herrlichem Sonnenschein angereist. Reinhardt Schmidt-Eckhardt, der Präsident des HFK eröffnete den Lehrgang. Schahrzad führte durch ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm. Daneben nutzten 35 Karatekas die Möglichkeit die Prüfung zu ihrer nächsten Gürtelgraduierung bei Schahrzad Mansouri und Silke Röhs abzulegen. (Fotos) 26.02.2011 Die diesjährrige Hessenmeisterschaft in Frankfurt - Nied wurde von Wolfgang Krämer (1. Platz Kata Masterklasse) gewonnen. 11.12.2010 Der 18. Internationale Odenwaldcup wurde am 11.12.2010 ausgetragen und wir freuten uns über folgende Plätze: Wolfgang Krämer (3. Platz Kata) Fred Machate (2. Platz Kata und 3. Platz Kata) Murat Durak (1. Platz Kata und 3. Platz Kata) Daniel Zerabib (1. Platz Kata) 13.11.2010 Die Vereinsmitglieder Samantha Machate und Fred Machate  vertraten unseren Verein würdig bei dem 3. Neckar Cup in Oberndorf. Samantha erreichte bei ihrem ersten Karate Turnier einen beachtlichen 6. Platz. Fred belegte in der Masterklasse den 1. Platz. 13.11.2010 Murat Durak vertrat unseren Verein bei dem 25. Weinheimer  Burgenpokal und sicherte sich den 3. Platz in der Kategorie Kata. 02.10.2010 Auf dem 3. Dettinger Regio Cup erreichte Fred Machate bereits zum dritten Mal in Folge den 1. Platz (Kata). Murat Durak zum zweiten Mal den 2. Platz (Kata). Daniel Zerabib komplettierte die überaus positive Bilanz mit einen 3. Platz (Kata). 26.08.2010 Karate war sein Leben! Wir trauern um unseren Sportkameraden und engagierten Mitglied Armin Weber. Das Licht der Welt erblickte er am 14.03.1959. Mit 41  Jahren fand er am 28.02.2001 den Weg zum Karate und zu unserem Verein. Mit hartem Training schaffte es Armin, innerhalb kürzester Zeit  zum 4. Kyu und übernahm jahrelang das Training der Anfängergruppe. Ihn zeichnete seine Gedult und Herzlichkeit allen gegenüber aus. Er war immer ein verläßlicher Anspechpartner. Armin verlor den Kampf des Lebens am 26.08.2010. Unser aller Mitgefühl gilt seiner Familie! Armin: Wir danken Dir und werden Dich sehr vermissen. 17.04.2010 Christopher Sang und Daniel Zerabib vertraten unseren Verein würdig bei dem 5. Wetterauer Karateturnier. Wie im Vorjahr konnte sie ihre Plätze verteidigen. Das bedeutet einen 2. Platz (Kata) für Christopher und einen 1. Platz (Kata) für Daniel. 09.03.2010 Unser Verein richtete zum dritten Mal die Hessenmeisterschaft aus. Auch diesmal wurde das Turnier in der Altenstadthalle in Altenstadt ausgetragen.
Homepage des Shotokan  Karate  Altenstadt e. V.