Notizen "Ab sofort ist das Training in Räumen nur noch für geimpfte, genesene oder getestete Personen mit entsprechendem Nachweis erlaubt. Ohne Nachweis kein Zugang, kein Training. " Mit freundlichen Grüßen Der Vorstand des Shotokan Karate Altenstadt e. V. Wolfgang Krämer
Aktuelle Nachricht                                *     *     *     *     *     *     *     *     * An die Mitglieder des SKA, unter den folgenden Links sind die entsprechenden Vorschriften bezüglich des Trainings unter Coronabedingungen ab 21.08.2021 zu finden: Allgemeinverfügung des Wetteraukreis: https://wetteraukreis.de/fileadmin/corona/2021-08-20_Allgemeinverfuegung_Eskalationsstufen.pdf Coronavirus-Schutzverordung: https://www.hessen.de/sites/default/files/media/lf_coschuv_stand_17.08.21_final.pdf Kurzgefasst: Zugang zu den Räumlichkeiten und damit Training nur noch für geimpfte, genesene oder getestete (PCR-Test max. 48 Stunden alt, Antigen-Test max. 24 Stunden alt) Personen mit entsprechendem Nachweis. Ohne Nachweis kein Zugang, kein Training. Ausnahme: Kinder unter 6 Jahre. Die Verpflichtung zur Kontrolle liegt beim Veranstalter, also beim Verein, bzw. von ihm beauftragte Personen (hier: Trainer). Also denkt bitte daran beim 1. Training ab dem 21.08.2021 den entsprechenden Nachweis mit zu bringen, in den Anwesenheitslisten wird der entsprechenden Vermerk angebracht. Die Testnachweise müssen jedes mal aktuell sein. -- Mit freundlichen Grüßen Der Vorstand des Shotokan Karate Altenstadt e. V. Wolfgang Krämer                                 *     *     *     *     *     *     *     *     * Erfolgreiche Karateka zu Gast in Altenstadt Sophie Brumm lernte beim Shotokan Karate Altenstadt e. V. die Grundlagen des Karate. Als „Grüngurt“ verlies sie 2013 den Verein, um in Heidelberg zu studieren. Danach folgte 2017 der Umzug nach England. In der ganzen Zeit ist sie dem Karate treu geblieben. Zur Zeit ist sie Mitglied im SC Oasis in London, und hat am 27.06.2021 beim JKAE (Japan Karate Association England) die Prüfung zu 2. Dan bestanden. Sie hat den Sport nicht nur zum Fit bleiben betrieben, sondern auch an Wettkämpfen teilgenommen, neben 4. und 3. Plätzen bei Wettkämpfen erreichte sie bei den JKAE National Campionship 2019 den 2. Platz im Kumite der Frauen (19-39 Jahre). Ihr bis jetzt größter Erfolg ist der 2. Platz im Kumite (22-29 Jahre) bei den 21. Weltmeisterschaften des FSKA (Funakoshi Shotokan Karate Association) in 2019. Weiterhin ist sie Mitglied in der JKA England Squad (vergleichbar dem Nationalkader in Deutschland). Am Samstag den 14.08.2021 war Sophie im Rahmen eines Urlaubs bei Ihrer Familie in Altenstadt und hat die Einladung von Wolfgang Krämer zu einem Training in ihrem alten Verein gerne angenommen.                                   *     *     *     *     *     *     *     *     *
Homepage des Shotokan  Karate  Altenstadt e. V.